DE EN ES

Azubi-Workshop zum Thema „Gesunde Ernährung im beruflichen Alltag“

Neben einem theoretischen Part stellten die Azubis Zusammenhänge zwischen Lebensmitteln und Gesundheit heraus und konnten sich zudem noch im praktischen Teil beweisen.

„Gesunde Ernährung im beruflichen Alltag“ ist die Basis für geistige Hochleistung, Belastbarkeit, körperliche Bestform und Gesundheit. Damit unsere Azubis von diesem Wissen profitieren, wurde der erste Ausbildungsjahrgang im Rahmen des gleichnamigen Workshops im Umgang mit Lebensmitteln geschult.

Neben dem theoretischen Part stellten die Azubis Zusammenhänge zwischen Lebensmitteln und Gesundheit heraus und konnten sich zudem noch im praktischen Teil beweisen, als sie gegen Ende des Kurses ihr eigenes Mittagessen aus zahlreichen herzhaften und Süßen Zutaten zubereiteten. Heraus kamen unter anderem vegetarische Mini-Burger-Varianten, ein Couscous-Salat oder ein reichhaltiger Power-Shake als Nachspeise.

 

"ausgewogen - abwechselungsreich - frisch!"

Das Feedback der Teilnehmenden war durchaus positiv. Während sich einige von den nachgekochten Rezepten wie dem Mohrrübenaufstrich inspirieren ließen, wollten andere zukünftig „häufiger in den Abteilungs-Obstkorb greifen“.

Das Motto des Tages lautete schließlich „ausgewogen – abwechslungsreich – frisch!“

Organisatorisch begleitet durch unser Unternehmen führte Frau Kristin Freydank, Diplom-Oecotrophologin sowie Diät- und Ernährungsberaterin, im Rahmen unseres AOK-Gesundheitsprogramms fachlich und praktisch durch den Tag.

Die Tagesinhalte in der Übersicht:

  • Zusammenhang von Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden
  • Ausgewogene Ernährung am Beispiel der Lebensmittelpyramide
  • Gesundheitsschutz durch sekundäre Pflanzenstoffe
  • Fettbewusste Lebensmittelauswahl
  • Gesundheitsförderlicher Kochsalz- und Zuckerverzehr
  • Mahlzeiten-Rhythmus
  • Durstlöscher: Richtig trinken - das Richtige trinken
  • Essen - unterwegs und in der Kantine