DE EN ES

business4school – Marius Redetzki als Gastredner zum Thema „internationales Transportwesen und Logistik“

Unter der Überschrift „Wirtschaft global“ sprach Redetzki zum Thema „internationales Transportwesen und Logistik“ an der Welfenakademie Braunschweig.

Marius Redetzki, Lead Key Account Manager Transport bei Schnellecke, folgte vergangenen Montag der Einladung des business4school Projekts und hielt unter der Überschrift „Wirtschaft global“ einen Vortrag zum Thema „internationales Transportwesen und Logistik“ an der Welfenakademie Braunschweig.

Vor rund 100 interessierten Schülerinnen und Schülern ging Redetzki unter anderem darauf ein, was unter dem Begriff Logistik generell verstanden wird, mit welchen Kennzahlen sich die Logistik auseinandersetzt und zeigte anhand eines Beispiels die zahlreichen logistischen Schnittstellen einer Lieferkette auf.

„Ein sehr interessanter Abend, voller Möglichkeiten zum Austausch. Die Teilnehmenden waren aufmerksam, haben viel gefragt und gut mitgemacht. Einfach eine runde Sache“, so Redetzki.

Das business4school Projekt ist ein ergänzender Fachunterricht, der mit stetig wechselnden Themenfeldern im Bereich Wirtschaft angeboten wird und richtet sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge zehn bis 13. Im Abstand von zwei Jahren findet der Zusatzkurs im Rahmen des BusinessCollege statt - mit stets wechselnden Gastreferenten aus Wirtschaft, juristischen oder steuerfachlichen Berufen sowie Dozenten der regionalen Hochschulen.