DE EN ES
06.11.2018 | 

Schnellecke Logistics Mexico bezieht neu gebautes Bürogebäude

Am Stadtrand von Puebla findet man das neu gebaute Bürogebäude von Schnellecke Logistics Mexico. Carsten Sievers, Leiter Gebäudemanagement, gibt Auskunft.

Puebla ist neben Mexico City, Guadalaja und Monterrey eines der größten Siedlungsgebiete Mexikos. Sie ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates und befindet sich nur etwa 130 Kilometer östlich von Mexico City. Mit den Vulkanen Popocatépetl, Iztaccíhuatl und La Malinche thronen gleich drei Giganten mit Höhen gegen 5000 Meter in unmittelbarer Nähe.

Am nördlichen Stadtrand Pueblas findet man den JINT Industrial Park – und dort das neu gebaute Bürogebäude von Schnellecke Logistics Mexico. Carsten Sievers, Leiter Gebäudemanagement, gibt Auskunft über die Besonderheiten des Bürokomplexes.

Carsten Sievers, Leiter Gebäudemanagement

Im April 2018 startete der Bau des nun fertiggestellten Gebäudes. Bereits im September konnte der Umzug vom alten Standort in Puebla in die neuen Räume vollzogen werden. Wo befindet sich der Sitz nun?

Der neue Gebäudekomplex befindet sich in einem neuen Industriepark in der Nähe des VW-Werks in Puebla. Unser vorheriges Bürogebäude war nicht so repräsentativ und reichte vom Platzangebot nicht mehr aus. Zudem war es nur gemietet und soll zukünftig vom Vermieter in Eigenbedarf genutzt werden. Aus diesem Grund entschieden wir uns, ein neues Bürogebäude nach unseren Anforderungen zu errichten.


Um welche Anforderungen handelt es sich dabei im Detail?

In erster Linie wollten wir genug Platz haben. Unser neues Bürogebäude erstreckt sich über zwei Etagen und umfasst ca. 1800m² inklusive Kantine und Terrasse. Im sogenannten Open Space Bereich befinden sich diverse Besprechungsräume, Meeting-Points sowie abgetrennte Bürobereiche und Büros. Außerdem stehen genügend Parkplätze auf dem Grundstück zur Verfügung. Vorausschauend geplant, kann das Gebäude jederzeit problemlos um eine Etage erhöht werden. Zusätzlich wäre auf dem Grundstück noch der Bau einer Logistikhalle sowie eines Schulungszentrums möglich.


Welche Besonderheiten wurden beim Bau des Gebäudes berücksichtigt?

Zwei wichtige Punkte sind Nachhaltigkeit und Effizienz. Das Gebäude verfügt über eine Lüftungs- und Klimaanlage, LED-Beleuchtung, doppelverglaste Fenster mit Sonnenschutzfolie und ein durchdachtes Nutz- und Trinkwasserkonzept. Das bedeutet, dass die Wasserversorgung über große Speicher unter den Parkplätzen gewährleitet wird. Hierzu gehören die Bevorhaltung von Trinkwasser und die Nutzung von Regenwasser für WC-Spülungen und Gartenbewässerung. Für die Barrierefreiheit sorgen der ebenerdige Eingangsbereich, der Aufzug und die behindertengerechten sanitären Anlagen. Mit diesen gehobenen Gebäudestandards bieten wir unseren Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld mit Blick in die Zukunft.

Unsere Standorte

Hier finden Sie einen Überblick über die Standorte der Schnellecke Group in aller Welt.

Mehr erfahren

Corporate Social Responsibility

Nachhaltigkeit ist für die Schnellecke Group selbstverständlich und ergibt sich als Verpflichtung aus unseren Werten.

Mehr erfahren