DE EN ES
19.10.2018 | 

Digitaler Pick- und Transportprozess in der Automobillogistik

Schnellecke in diesem Jahr bereits zum 10. Mal auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) in Wolfsburg.

Schnellecke ist seit der ersten Internationalen Zulieferer Börse (IZB) in Wolfsburg ununterbrochen dabei. Das trifft von inzwischen 838 Austellern aus 34 Ländern nur auf weitere 6 Unternehmen zu.

Rund 50.000 Besucher zählten die Veranstalter an den drei Messetagen. Mit „Think Digital“ wurde ein Messeschwerpunkt gesetzt, den Schnellecke nutzte, um sein Leitsteuerungssystem „TransportControl“ praxisnah vorzustellen. Dieses weltweit einmalige System ermöglicht herstellerunabhängig die Steuerung fahrerloser Transportfahrzeuge. In Verbindung mit der Sequenzierung mittels RFID-Armband präsentierten Auszubildende von Schnellecke, wie das Unternehmen digitale Technologien in seine Prozesse integriert.

Das Besucherinteresse war groß und insofern ständig Bewegung auf dem Stand.

Mehr zu unserm Auftritt auf der IZB erfahren Sie hier.