KWD Automotive: Karosseriebau und mehr

Die KWD Automotive AG & Co. KG ist eine renommierte Adresse im deutschen Karosseriebau. In den zwanziger und dreißiger Jahren entstanden hier Karosserien für Kunden von Bugatti bis Horch. Seit 1994 gehört das Unternehmen zur Schnellecke Group.

 

Schweißzusammenbauten und Karosseriebaugruppen

Schweißzusammenbauten nehmen in der logistischen Prozesskette der Automobilindustrie eine immer bedeutsamere Rolle ein. Dafür benötigt man spezielles Fachwissen. Ob einfache Verbindungsteile oder komplexe Karosseriebaugruppen wie beispielsweise komplette Abgasanlagen – KWD ist der kompetente Partner der Automobilindustrie.

Neben modernsten Fertigungstechniken werden unter anderem Schweißanalysen in eigenen Labors durchgeführt, darunter die zerstörungsfreie Prüfung durch Ultraschalltechnologie und eine permanente Serienüberwachung durch 3D-Messtechnik.

 

Serienerprobte Lösungen im Leichtbau

Einer der Schwerpunkte von KWD ist der Leichtbau. Mit serienerprobten Lösungen in Aluminium, Magnesium, Stahl und Verbundwerkstoffen unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Gewichtsreduzierung wesentlicher Strukturteile im Fahrzeugbau.

 

Forschung und Entwicklung

Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte im stofflichen, konstruktiven und Systemleichtbau befassen sich mit alternativen Fügeverfahren im Multimaterialdesign. Darüber hinaus entwickelt KWD Methoden zur Generierung und Validierung von Leichtbaupotenzialen.

 

HIER geht es zur Website der KWD Automotive.