Digitalization

Digitalization has become an important value-adding factor – also in logistics. However, current studies show that although logistics companies now frequently use technologies such as warehouse management software, tablets or Google Glass, these are mostly local isolated solutions. A comprehensive framework is seldom found. That’s why Schnellecke has now developed Schnellecke iX+.

 

Schnellecke iX+
Architecture for a new kind of logistics

We understand digitali­zation to be more than just a series of individ­ual measures to auto­mate processes. Our goal is to combine all processes in a cloud­based, dynamic, and largely au­tonomous, self­organizing IT architec­ture that continuously optimizes the processes on its own.
Read more

Digital Control Tower

Der Digital Control Tower ist das Herzstück des sich selbst optimierenden digitalen Lagers. 
Mehr erfahren

Schnellecke Cloud

Für die Umsetzung der digitalen Prozesse bilden Cloud-Technologien das Herzstück der digitalen Transformation.
Mehr erfahren

Wearable Computing

Schon seit vielen Jahren arbeitet Schnellecke mit Wearable Computing Technologien.
Mehr erfahren

Internet of things

In der Connected Supply Chain übernehmen sich selbst steuernde Objekte Aufgaben, für die früher die menschlichen Bediener zuständig waren.
Mehr erfahren

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz wird in der Logistik der Zukunft eine zentrale Rolle spielen, vor allem, wenn es um Selbstoptimierung von Prozessen geht.
Mehr erfahren

Robotik

Schnellecke setzt inzwischen an mehreren Standorten Industrieroboter ein.
Mehr erfahren

Robotic Process Automation

In Schnelleckes neuem RPA Competence Center entstehen Softwareroboter fürs Büro.
Mehr erfahren

E-Mobilität

Schnellecke unterstützt die Weiterentwicklung alternativer Antriebe - zum Beispiel durch Beteiligung an Forschungsprojekten.
Mehr erfahren