DE EN ES

Investitionen in die Weiterbildung der Mitarbeitenden

Die Schnellecke Group bietet durch eine Vielzahl von Programmen ihren Mitarbeitenden Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten, und das auf allen Unternehmensebenen.

  • Teilnehmer der internationalen Trainee-Programme haben die Chance, Schnellecke auf nationaler und internationaler Ebene kennenzulernen. Dabei werden die einzelnen Bausteine des Programms individuell auf den Trainee und die Anforderungen des jeweiligen Standortes abgestimmt. Durch das internationale Trainee-Programm werden die Teilnehmer auf Fach- und Führungsaufgaben im In- und Ausland vorbereitet.
  • Im Rahmen individueller Qualifizierungsprogramme identifizieren die Mitarbeitenden in regelmäßigen Zielvereinbarungsgesprächen gemeinsam mit ihrem Personalbetreuer Aktivitäten, die sie zur professionellen Ausübung ihrer Aufgaben qualifizieren. Auf dieser Grundlage wird ein auf sie abgestimmter individueller Entwicklungsplan mit dazugehörigen Trainings und Workshops zur Qualifizierung gestaltet.
  • Verschiedene Führungskräfte-Programme vermitteln neues Methoden- und Fachwissen und unterstützen den Ausbau der Führungskompetenz, um die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben bei Schnellecke bestmöglich erfüllen zu können.
  • Das General-Management-Programm richtet sich an den oberen Führungskräftekreis. Es beinhaltet unter anderem Themen wie Führung und Kommunikation in Veränderungsprozessen, Projekt- und LEAN-Management sowie Finanzierung und eine Reihe weiterer Seminare, welche jeweils auf die Bedürfnisse der einzelnen Person ausgerichtet sind.

Das Schnellecke Talentmanagement-Programm

Talente aus den eigenen Reihen fördern und entwickeln und sie auf eine Aufgabe als Führungskraft vorbereiten – dieses Ziel setzt sich das Talentmanagement-Programm. Es geht darum, in den Business Units talentierten Nachwuchs zu identifizieren, dessen Fähigkeiten zu entwickeln und so frei werdende Positionen möglichst aus den eigenen Reihen zu besetzen. Anstatt eine Führungsposition von außen zu besetzen und dabei zu riskieren, dass der oder die Kandidatin nicht zur Schnellecke Kultur passt, setzen wir lieber auf eigene Kräfte, die verinnerlicht haben, wie wir denken und handeln.

Zu Beginn des Programms durchlaufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Potenzialanalyse zur Identifizierung eigener Stärken und Schwächen. Auf dieser Basis wird mit allen Teilnehmern ein individuelles Lern- und Entwicklungsprogramm aus gemeinsamen und individuellen Seminaren, Trainings und weiteren Lernangeboten entwickelt. Dazu gehören zum Beispiel die Bearbeitung von Unternehmensprojekten, die gemeinsame Reflexion von Führungsaufgaben mit dem Lernpartner, das Knüpfen neuer Kontakte in der Gruppe und das gemeinsame Lernen mit einem Mentor (Geschäftsführer).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 18 Monate Zeit für die Umsetzung der ehrgeizigen Projekt- und Entwicklungsziele. Im Rahmen der Jobrotation geht es für viele von ihnen zudem in eine andere Region und auch in ein ganz neues logistisches Fachgebiet.

Soziales

In der Logistik allgemein und bei Schnellecke im Besonderen spielen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine besondere Rolle.

Mehr erfahren

Fitness First

Für die Gesundheit der Mitarbeitenden tut Schnellecke eine ganze Menge.

Mehr erfahren

Integration? Ja, bitte!

Wie Schnellecke Menschen mit Beeinträchtigungen fördert.

Mehr erfahren

Corporate Citizenship

Schnellecke Standortleitungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich regelmäßig im gesellschaftlichen Umfeld und leisten einen Beitrag zu einer lebenswerten Gemeinschaft.

Mehr erfahren