Gut für die Umwelt: Unser Nachhaltigkeitskonzept</span><span> 

Gut für die Umwelt: Unser Nachhaltigkeitskonzept 

Der Schutz der natürlichen Ressourcen ist ein Thema, mit dem sich Schnellecke intensiv beschäftigt. Durch zahlreiche Maßnahmen streben wir innerhalb der uns gesetzten Grenzen danach, Energieverbrauch und Umweltbelastungen zu minimieren und die Verwendung erneuerbarer Energien zu steigern. 

In den letzten Jahren haben wir viele Gebäude, die sich in unserem Besitz befinden, mit Photovoltaik-Systemen ausgerüstet und die Beleuchtung auf verbrauchsarme LEDs umgestellt.  

Wenn wir ein Projekt planen, dann achten wir darauf, dass überall, wo es möglich ist, nur nachhaltige Materialien verwendet werden. Bei unserer Arbeit orientieren wir uns an den Standards, die von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) definiert worden sind. Zudem berücksichtigen wir die Möglichkeit zum nachträglichen Einbau nachhaltiger Technologien, z. B. Photovoltaik, ohne dass weitreichende Anpassungen erforderlich sind.

 

Neues Logistikzentrum in Warmenau Gold-zertifiziert

Das 2020 fertiggestellte Logistikzentrum mit 30.000 qm Hallen- und Bürofläche ist nach den Richtlinien der DGNB mit Gold zertifiziert.
Lesen Sie mehr